Fandom


Verblendung ist eine US - amerikanische Verfilmung des gleichnamigen Roman von Stieg Larsson, was auch gleichzeigt eine Neuverfilmung ist von den 2009 erschienene Film Verblendung.



Handlung

Henrik Vanger, bekommt jedes Jahr an seinen Geburtstag, von einen anonymen Absender eine Gepresste Blume. Er vermutet das es sich um dem Mörder von seine Großnichte Harriet Vanger Handelt. Um ihn in den Wahnsinn zu treiben. Doch er möchte einen letzten Versuch starten das Rätsel um Harriet verschwinde, die seit Sommer 1966 verschwunden ist und Henrik damit vermutet das sie von jemand ermordet wurde, zu lösen. Er setzt auf den den Stockholmer Enthüllungsjournalisten Mikael Blomkvist, der gegen den kriminellen Unternehmer Wennerström ermittelt hat aber auf falsche Dokumenten herein gefallen ist und durch die Anklage wegen Verleumdung nicht fast sein ganzes Vermögen verloren hat sondern auch seinen Ruf.

Henrik lässt sich absichern und lässt Mikael von der junge Hackerin Lisbeth Salander, die durch ihre Gewalt geprägten Kindheit und eine psychiatrischen Gutachtens ein Mündel des Staats ist, durchleuchten. Durch sie erfährt man das Mikael eine Affäre mit seiner Chefin Erika Berger, der Zeitschrift Millennium, hat und deswegen seine Ehe zerstört hat. Doch Bald scheidet Mikael aus der Zeitschrift Label aus und fangt mit den Ermittelung um Harriet an. Dabei darf die Familie Vagner nichts davon erfahren, da sie ungerne über dieses Tema sprechen und so soll Mikael sagen das er an eine Biographie an der Familie arbeitet während er aber heimlich weiter Ermittelt.

Lisbeth verliert ihren Vormund, weil dieser ein Anfall bekam und nicht mehr in Stande ist um sie zu kümmern. Als neuer Vormund wird ihr der Rechtsanwalt Bjurman zugewiesen, der seine Machtposition ausnutzt um Lisbeth sexuell zu nötigen. Als er Lisbeth zu sich einlädt und daraufhin Vergewaltigt, war ihm nicht klar das Lisbeth das alles heimlich Filmte, durch eine versteckte Kamera in Lisbeths Tasche. Als Lisbeth ihn noch einmal aufsuchte, überwältigt sie Bjurman und fesselt ihn. Darauf Tätowierte sie die Worte "Ich bin ein Vergewaltigerschwein" auf seine Brust. Nun hat sie Bjurman in ihrer Hand.

Danach suchte Mikael sie auf und bittet um ihre Hilfe. Gemeinsam reisen sie zu der Insel wo die Familie Vanger ihr Wohnsitz haben. Es stellt sich heraus das Harriets verschwinden mit einer Reihe religiös-sexuell motivierter Frauenmorde in Verbindung zu stehen. Lisbeth und Mikael fangen eine Affäre an. Die beide findet heraus das Gottfried Vanger, der verstorbener Vater von Martin Vanger der jetzt der Inhaber der Familien Unternehmen ist, der Mörder sein könnte und Martin die Mord-Reihe fortführen könnte. Als Mikael im Dunkeln zu seinen Haus aufmachte, um seinen Verdacht zu bestätigen, ist Martin bereits mit dem Auto unterwegs zu Mikael, der gerade dabei ist ins Martins Haus einzubrechen. Dort findet er eine gesicherte Türe die anscheidet in den Keller führt.

Als Mikael wieder verschwinden möchte ist Martin bereits zurück gekehrt und findet Mikael in seinen Garten auf, der ihn durch einen Vorwand wieder ins Haus lockte. Martin war klar das Mikael auf seiner Spur war lässt sich aber nichts anmerken. Er überwältigt Mikael und bringt ihn in seinen Folterkeller, wo er seine Opfers auf brutalster weiße getötet hat. Als Mikael Harriet erwähnte, reagierte Martin überrascht und fordert ihn auf zu sagen wo Harriet ist. Lisbeth ist ebenfalls Martin auf der Spur und konnte ihn überwältigen bevor er Mikael töten konnte. Martin flieht und Lisbeth nimmt die Verfolgung auf. Martin flieht mit dem Auto der dann jedoch von der Straße abkommt und sich überschlägt. Das Auto fängt Feuer und Lisbeth sieht zu wie Martin darin verbrennt.

Da Martin seine Schwester Harriet nicht getötet hat schließt Mikael daraus das sie noch leben muss. Es stellt sich heraus das Harriet in London wohnt. Sie hat als Kind aus Notwehr ihren Vater getötet, da er und ihren Bruder Martin öfters Vergewaltigt haben. Daraufhin wurde sie von ihre Cousine Anita Vanger von der Insel geschmuggelt. Anita stirbt gemeinsam mit ihren Freund durch ein Unfalltod. Harriet nimmt Anitas Identität an und lebte von da an in London. Mikael führte Harriet und Henrik wieder zusammen.

Die versprochenen Informationen um Wennerström die Kriminalität nachzuweißen und seinen Ruf wieder herzustellen, erweißen sich als Nutzlos. Doch Lisbeth schaffte es, indem sie unter falschen Namen und Aussehen in die Schweiz reiste und dort Wennerström Handel mit Waffen, nachzuweißen. Durch diese Informationen wird Wennerström tot aufgefunden.

Lisbeth ist in Mikael verliebt und glaubt an einer Gemeinsame Zukunft. Jedoch muss sie schmerzlich mit ansehen wie Mikael mit Erika davon geht.


Weitere Filme

Besetzung

 
Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Daniel Craig Mikael Blomkvist Dietmar Wunder
Rooney Mara Lisbeth Salander Kaya Marie Möller
Christopher Plummer Henrik Vanger Lothar Blumhagen
Stellan Skarsgård Martin Vanger Detlef Bierstedt
Joely Richardson Anita Vanger/Harriet Vanger Christin Marquitan
Robin Wright Erika Berger Irina von Bentheim
Geraldine James Cecilia Vanger Kerstin Sanders-Dornseif
Yorick van Wageningen Bjurman Olaf Reichmann
Steven Berkoff Frode Otto Mellies
Werner Biermeier Banker Peter Reinhardt
Embeth Davidtz Annika Blomkvist Giannini Katrin Fröhlich
Alan Dale Detective Isaksson Christian Rode
Donald Sumpter Detective Morell Friedrich Georg Beckhaus
Goran Visnjic Dragan Armansky Oliver Siebeck
Jan Abramson Forsman Frank-Otto Schenk
Mats Andersson Gunnar Nilsson Uli Krohm
Elodie Yung Miriam Wu Maria Koschny
Per Myrberg Harald Vanger Gerd Holtenau
Inga Landgré Isabella Vanger Luise Lunow
Arly Jover Liv Gundi Eberhard

Trailer

Verblendung - (2011) Trailer

Verblendung - (2011) Trailer

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.