FANDOM


Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (Originaltitel: Star Wars: Episode I – The Phantom Menace) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1999. Der Film wurde von George Lucas geschrieben und inszeniert. Produziert wurde der Film von Rick McCallum.

In den Hauptrollen sind Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Ian McDiarmid, Anthony Daniels, Kenny Baker, Pernilla August und Frank Oz zu sehen, Beziehungsweise zu hören.

Der Film startete am 19. August 1999 und ging als erster Teil der sogenannten Prequel-Trilogie in die Star Wars-Saga ein.

Handlung

Die Handelskriese von Naboo

Auf dem abgeschiedenen Planeten Naboo wird von der Handelsföderation, einem galaxisweiten Großunternehmen, blockiert. Damit protestiert die Föderation gegen erhöhten Handelszölle. Aber in Wirklichkeit steht die Führung der Handelsföderation in einem Bündnis mit dem ominösen Darth Sidious, der in verborgenen auf Regierungsebene arbeitet und seine schützende Hand über diese Rechtsbrüche zu halten scheint. Der Kanzler des galaktischen Senats, Finis Valorum, entsendet den Jedi-Mesiter Qui-Gon Jinn und dessen Padawanschühler Obi-Wan Kenobi als Vermittler um den Konflikt, schnellstmöglich zu lösen. Die geplante Verhandlungen mit dem neimoidianischen Vizekönig Gunray kommen jedoch nicht zustande. Die Jedis werden von einem Droiden-Kontrollschiff, da die Neimoidianer sich nicht anders zu helfen wissen, wie sie die Jedis loswerden. Die geplante Verhandlungen mit dem neimoidianischen Vizekönig Gunray kommen jedoch nicht zustande. Die Jedis werden von einem Droiden-Kontrollschiff überrascht, da die Neimoidianer sich nicht anders zu helfen wissen, wie sie die Jedis loswerden. Die Jedis konnten sich erfolgreich gegen die kampf-Droiden zur wehr setzten und konnten fliehen, dabei bemerken sie eine Droidenarmee, die eine Invasion auf den Planeten Naboo vorbereitet. Die Jedis trennen sich und gelangen auf dem Planeten, in die Sumpfgebiete.

Qui-Gon bahnt sich seinen Weg durch den Wald und rettet dabei das Leben von Jar Jar Binksder die Spezies Gungan angehört und von nun an unter Qui-Gons Lebenschuld steht. Jar Jar wurde aus seiner Heimat verbannt, da er durch seine Tollpatschigkeit nur schaden anrichtete. Quie-Gonn, Obi-Wan und Jar Jar begeben sich zur Theed, die Hauptstadt, und retten dort Königin Padmé Amidala, Captain Panaka und fünf ihrer Zofen vor den Kampfdroiden. Da alle Kommunikationssysteme unterbrochen wurde, können sie nicht um Hilfe bitten und so schlagen sie sich selber zur Hanger vor und fliehen. Amidala möchte nach Coruscant und mit dem Senat sprechen, um den Konflikt endgültig zu lösen. Darth Sidius setzt daraufhin seinen Sith Schüler Darth Maul auf die Königin an.


Notlandung auf Tatooin

Auf dem Weg wird der Hyperraumantrieb ihres Raumschiffs beschädigt und sie müssen auf dem abgelegenen Wüstenplaneten Tatooin notlanden. Da auf Tatooin die Gesetze der galaktischen Republik nicht anerkannt ist, wird dort auch Sklavenhaltung und Handel betrieben. Qui-Gon versucht ein Ersatzteil das Raumschiff zu erwerben. Der Schrotthändler Watto besitzt dieses, aber er erklärt auch das die republikanischen Zahlungsmittel auf dem Planeten wertlos ist. Als ein Sandstrum aufkommt, finden die Reisende Unterkunft bei dem neun-jährigen Sklaven Anakin Skywalker und bei seiner Mutter Shmi Skywalker. Anakin schlägt die Jedis vor, für ihnen bei einem Podrennen teilzunehmen, um das Ersatzteil zu gewinnen. Ein Podremmem ist ein Wettkampf bei denen fliegende Fahrzeuge, die von ein oder zwei Antriebseinheiten, betrieben werden, die bis zur 900 km/h werden können. Qui-Gon spürt die Macht in den kleinen Anakin und willigt ein. Er wettet mit Watto, falls Anakin gewinnen sollte, das er keine Sklaven mehr ist. Beim Rennen konnte Anakin sich gegen erfahrene Champion durchsetzten und gewinnt das Rennen. Die Jedis spüren die Macht in Anakin und glauben das er zum höheren bestimmt sei. Sie beschließen ihn mitzunehmen nach Coruscant. Mit schweren Herzen lässt Anakin seine Mutter zurück. Währendessen konnte Darth Maul die Jedis ausmachen. Er greift Qui-Gon an, dieser kann sich auf die Landerampe retten und mit dem Raumschiff davonfliegen.

Coruscant

Auf Coruscant, treffen sie den Senator von Naboo, Palpatine. Er erklärt der Königin, dass der einzige Ausweg ist ein Misstrauensantrag gegen Kanzler Finis Valorum sei. Amidala nimmt den Vorschlag an und es werden Namen vorgeschlagen für das Amt des Kanzlers, darunter fällt auch Palpatines Namen. Derweil bringen Qui-Gon und Obi-Wan Anakin zum Hohen Rat der Jedi. Mace Windu prüft den jungen aber erteilt keine Zustimmung der Ausbildung als Jedi. Begründet wird damit, das Anakin zu alt sei. Doch Qui-Gon sieht in ihn den Auserwählten und er beginnt trozdem mit der Ausbildung.

Königin Amidala kehrt nach Naboo zurück, da die Verhandlungen des Senats zu lange dauert. Qui-Gon, Obi-Wan und Anakin begleiten sie, um sie zu beschützen.

Schlacht von Naboo

Jar Jar Binks schlägt Amidala vor mit den Gungans zu verbünden. Deshalb landet die Gruppe in die Sümpfe von Naboo, doch die Unterwasserstadt der Gungans ist verlassen und Jar Jar vermutet sie in die Wälder, wo ein heiliger Ort sein soll. Es stellt sich heraus, dass die Königin zur eigener Sicherheit ihre Doppelgängerin Sabé eingesetzt hat und Padmé sich als Zofe der Königin ausgegeben hat. Padme bekommt die Unterstüzung von Gungans und schmiedet einen Plan um den Planeten zu befreien. Jar Jar wird zur General befördert und Captain Panaka ruft verbliebenen Sicherheitstruppen zusammen. Die Gungans greifen, als Ablenkung, die Droidenarmee der Handelsföderation an, während die Sicherheitstruppen einen Weg für die anderen freikämpft. Sie dringen in Palast ein und befreien die Piloten im Hangar, so das sie in ihre Flotte steigen und das Droiden-Kontrollschiff angreifen können. Anakin versteckt sich in einen freien Naboo-N-1-Sternjäger. Die Wege trennen sich und Darth Maul erscheint und verperrt ihnen den Weg. Die Jedis stellen sich den Sith und Padmé sucht den Vizekönig, um diesen festzunehmen. Beim Versuch Padmé zu helfen, löst Anakin versehentlich den Autopiloten aus, der auf das Kontrollschiff der Handelsföderation eingestellt ist. Er kann zwar einige Feinde vernichten, fliegt jedoch mit dem anderen Piloten hinterher und kann nichts machen. Padmé wird von Droiden überrascht und mit ihren Gefährten festgenommen.

Währenddessen liefern sich die Jedis ein erbitterten Kampf gegen Darth Maul und sind dabei tief ins Energiegenerators gelangt. Obi-Wan wird von Maul zurückgedrängt, als Obi-Wan versucht die beiden einzuholen werden alle von einem Energiefeld getrennt. Als sich die wieder öffnet, geht der Kampf zwischen Qui-Gon und Maul weiter jedoch ist Obi-Wan beim letzten Energiefeld noch gefangen und muss hilflos zusehen wie Maul mit sein Lichtschwert Qui-Gon tödlich verletzte. Als sich das Energiefeld öffnet, stürmt Obi-Wan zur Maul und schafft es Mauls Doppellichtschwert zur zerteilen, sodass er nur noch eine Hälfte übrig bliebt. Maul schaffte es dennoch Obi-Wan in einen Schacht zu stoßen, dabei verliert es sein Lichtschwert. Maul spielt mit Obi-Wan und bleibt am Rande des Schachts stehen. Dies nutze Obi-Wan und schafft es mit der Macht, auf die Plattform zu kommen und das Lichtschwert von Qui-Gons zu greifen. Bevor Darth Maul reagieren kann, schlägt Obi-Wan ihn in zwei Hälften und Darth Maul fällt in den Schacht hinen, in seinem Tod. Qui-Gon glaubte das Anakin der Auserwählte sei und deshalb verspricht Obi-Wan Kenobi Anakin zur Jedi auszubilden. Nach der Schlacht wird der tote Qui-Gon Jinn bestattet und auf Naboo wird den Sieg gefeiert. Mit Zustimmung von Meister Yoda, darf Obi-Wan Anakin zur Jedi Ausbilden.

Senator Palpatine erscheint und erklärt das er zur neuen Obersten Kanzler der galaktischen Republik gewählt worden ist.



Besetzung

 
Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Jake Lloyd Anakin Skywalker Constantin von Jascheroff
Liam Neeson Qui-Gon Jinn Bernd Rumpf
Ewan McGregor Obi-Wan Kenobi Philipp Moog
Natalie Portman Königin Padmé Amidala Manja Doering
Pernilla August Shmi Skywalker Daniela Hoffmann
Ahmed Best Jar Jar Binks Stefan Fredrich
Ray Park Darth Maul Tobias Meister
Anthony Daniels C-3PO Wolfgang Ziffer
Ian McDiarmid Senator Palpatine / Darth Sidious Palpatine: Friedhelm Ptok
Sidious: Wolfgang Dehler
Oliver Ford Davies Gouverneur Sio Bibble Horst Lampe
Keira Knightley Sabé Manja Doering
Frank Oz Yoda Gerry Wolff
Samuel L. Jackson Mace Windu Helmut Gauß
Hugh Quarshie Captain Panaka Johannes Berenz
Terence Stamp Kanzler Finis Valorum Frank Ciazynski
Jerome Blake Mas Amedda Klaus Sonnenschein
Silas Carson Vizekönig Nute Gunray Joachim Siebenschuh

Norbert Gescher

Ki-Adi-Mundi
Mark Silk Ask Moe Joachim Kerzel
Steve Speirs Captian Tarpals Kasper Eichel
James Arnold Taylor Rune Haako Karl Heinz Oppel
Andrew Secombe Watto Udo Schenk
Lindsey Duncan TC-14 Andreschka Großman





Trailer



Poster

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.