FANDOM


Mein großer Freund Joe ist ein Remake des Schwarzweißfilm Panik um King Kong.

Handlung

In den zentralafrikanischen Pangani-Bergen erforscht die Biologin Dr. Ruth Young das Leben einer Herde Gorillas. Ihre kleine Tochter Jill hat sich mit einem Gorillababy namens Joe angefreundet, das deutlich schneller als seine Artgenossen heranwächst. Das Drama beginnt, als eines Nachts die Wilderer Strasser und Garth Jagd auf die Herde machen. Joe beißt dem bösen Strasser im Kampfgetümmel zwei Finger ab, doch am Ende sind Joes Gorillamutter und Dr. Young tot. Zwölf Jahre später ist Jill zu einer hübschen jungen Frau herangewachsen, die in einem Dorf nahe der Pangani-Berge lebt, um die Arbeit ihrer Mutter weiterzuführen. Der amerikanische Zoologe Gregg O’Hara kommt in die Gegend, um der Legende über einen hier lebenden Riesengorilla nachzugehen. Als seine Helfer einen Leoparden einfangen, bricht plötzlich ein gigantischer Gorilla durchs Unterholz und befreit das Tier aus dem Käfig. Mit ihren Jeeps nehmen sie die Verfolgung des Ungetüms auf, das sie jedoch austrickst und die Fahrzeuge zertrümmert. Danach muss O’Hara seine Suche ohne einheimische Helfer fortsetzen.Schließlich steht er dem über vier Meter großen Riesenaffen erneut gegenüber, und diesmal kann nur die plötzlich auftauchende Jill ihn vor dem Zorn des Gorillas retten. Gregg erfährt schließlich von ihr, dass sie ihren großen Freund Joe vor neugierigen Forschern und Profiteuren schützen will. Er versucht sie nun davon zu überzeugen, dass Joe in einem bewachten Reservat am sichersten wäre, und nach langem Hin und Her erklärt sie sich einverstanden, Joe in ein Freigehege nach Los Angeles zu bringen. Der Leiter des Instituts, Dr. Harry Ruben, entzieht Jill entgegen der Abmachungen die Aufsicht über Joe, was sich bitter rächt, als Joe mit Harry »Verstecken spielen« will. Zähneknirschend muss er einsehen, daß nur Jill den Giganten besänftigen kann. Als der Großwildjäger Strasser davon erfährt, lebt sein alter Hass wieder auf. Er ist auf der Party anwesend, bei der Joe der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Als Joe seinen alten Widersacher wiedererkennt und von ihm zur Weißglut gereizt wird, will er sich an ihm rächen und zertrampelt das Gästezelt, bevor er durch einen Betäubungsschuss ruhiggestellt werden kann - ohne dass Jill oder die anderen etwas von den Zusammenhängen ahnen. Deshalb gehen sie arglos auf Strassers Angebot ein, Joe in ein privates Gehege nach Simbabwe zu bringen, bevor er möglicherweise auf gerichtlichen Beschluss eingeschläfert wird. Doch Joe kann sich aus dem Truck befreien und läuft in den Straßen von Los Angeles Amok. Zunächst kann der Gorilla seinen Verfolgern entkommen, doch auf einem Rummelplatz kommt es schließlich zur großen Entscheidung. 

Cast

Schauspieler Rolle
Charlize Theron Jill Young
Bill Paxton Professor Gregory 'Gregg' O'Hara
Peter Frith Greth
David Paymer Harry Ruber
Rade Serbedzija Andrei Strasser
Regina King Cecily Banks
Robert Wisdom Kweli
Linda Purl Dr. Ruth Young

Trailer

Mein großer Freund Joe Trailer Englisch Mighty Joe Young

Mein großer Freund Joe Trailer Englisch Mighty Joe Young


Auszeichnungen

  • 1999: Nominierung für den Oscar für die besten visuellen Spezialeffekte
  • 1999: Nominierung für den Saturn Award für die besten Spezialeffekte
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.