Fandom


Kingsman: The Secret Service ist die britische Verfilmung der Comic-Reihe "Secret Service" von Mark Millar and Dave Gibbons.

In dem Film spielen Taron Egerton, Samuel L. Jackson, Colin Firth, [[[Mark Strong]] und Michael Caine mit.

Kingsman: The Secret Service feierte seine Premiere während am 13 Dezember 2014 des jährlichen Filmmarathons Butt-Numb-A-Thon und kam am 29. Januar 2015 in die US-amerikanischen Kinos. Der Film erhielt positive Kritiken und spielte weltweit über 414 Millionen Dollar ein. Es wurde der kommerziell erfolgreichste Film des Regisseurs Matthew Vaughn.

Handlung

Bei einer Razzia im Nahen Osten im Jahr 1997 opfert sich Geheimagent opfert sich, sein Team zu retten. Harry Hart, der den Code-Namen "Galahad" hat, überreicht der Witwe des Agenten, Michelle Unwin und ihrem kleinen Sohn Gary "Eggsy" eine Tapferkeitsmedaille und erklärt, dass, wenn sie jemals Hilfe benötigen sollten, sie die Telefonnummer auf der Rückseite der Medaille anrufen.

Siebzehn Jahre später wird Professor James Arnold von Internet-Milliardär und Philanthrop Richmond Valentine entführt. Einer von Harry's Mitagenten, "Lancelot", versucht eigenständig, den Professor zu retten, wird aber von Gazelle, Valentine's Handlangerin getötet. Valentine trifft sich heimlich mit verschiedenen mächtigen Individuen, von denen einige später verschwinden. Er gibt in einer Fernsehansprache bekannt, dass er als Werbegeschenk SIM-Smartcards aushändigt, die kostenlos Mobilfunk- und Internetzugang für jeden zu jeder Zeit gewährt.

In London lebt Eggsy nun als arbeitsloser junger Erwachsener mit seiner Mutter, seiner kleinen Halbschwester und dem Stiefvater, Dean. Trotz seiner Intelligenz und seinem Talent, verließ er die Ausbildung der Royal Marines und lebt das Leben eines ziellosen, stereotypischen Prolls. Nachdem er ein Auto gestohlen hat und dafür eingesperrt wird, ruft Eggsy die Nummer auf der Medaille an. Hart holt ihn aus dem Gefängnis und erzählt Eggsy einiges über seinen Vater. Dieser war Agent der Kingsman, ein "unabhängiger internationaler Nachrichtendienst", der im Jahr 1919 von reichen britischen Einzelpersonen gegründet wurde, die ihre Erben in den Ersten Weltkrieg verloren hatte.

Mit Lancelot's Tod hat die Agentur eine freie Stelle. Als Hart's Wahl schließt sich Eggsy mit anderen handverlesenen Kandidaten, darunter eine junge Frau namens Roxy, einem Auswahlverfahren an. Die Ausbildung wird von "Merlin", einem leitendem Kingsman betreut. Schließlich erreichen nur Eggsy und Roxy die letzte Runde. Eggsy verfehlt den letzten Test und Roxy wird der neue Lancelot.

Während dieser Zeit stellt Merlin fest, dass Professor Arnold wieder aufgetaucht ist. Hart versucht, Informationen aus dem Professor herauszuholen, doch ein implantierter Chip in Arnolds Kopf explodiert und tötet diesen. Hart wird daraufhin von unbekannten Angreifern verletzt. Das Signal, das die Explosion auslöste wird zu Valentines Unternehmens verfolgt. Hart stellt sich als Milliardär vor und diniert mit Valentine, um seine Pläne herauszufinden. Während des privaten Abendessens gibt Valentine zu verstehen, dass er weiß, dass Hart ein Geheimagent ist. Er last ihn aber unversehrt gehen, um Heimlich mehr über seine Organisation erfahren.

Valentine leitet Hart zu einer obskuren Hassgruppe in einer Kirche in Kentucky. Valentine nutzt diesen Ort, um seine SIM-Karten zu testen, die einen Ton zu senden. Jeder in der Kirche, einschließlich Hart wird dabei unkontrollierbar gewalttätig. Eine Massenschlägerei bricht aus und Hart taucht als einziger Überlebende wieder auf. Eggsy, Merlin und Arthur - der Leiter der Kingsman - sehen per Video-Link dabei zu. Danach erschießt Valentine Hart.

Da wieder ein Platz bei den Kingsman freigeworden ist, spricht Eggsy mit Arthur über die weitere Vorgehensweise, entdeckt er, dass auch Arthur unter dem Einfluss Valentines steht. Arthur, wiederum Gift in Eggsy's Getränk schüttete, wird selbst vergiftet, nachdem Eggsy die Gläser vertauscht hatte. Vorher hatte Arthur erzählt, dass Valentine vorhat, die Menschheit auf ein Minimum zu verkleinern, damit die sich die Erde erholen kann und die Menschheit vor dem Aussterben zu retten. Nur diejenigen, die Valentine für lebenswert halt, darunter seine Verbündeten, die in ihren Köpfen einen implantiert Schutzmikrochips haben und die entführten VIPs - werden verschont bleiben.

Unsicher, wem er vertrauen kann, entscheidet Merlin, dass er, Lancelot und Eggsy Valentine stoppen müssen. Lancelot fliegt mit einem Ballon in die Stratosphäre, um Valentines Satellit zu zerstören und somit die Übertragung unterbrochen werden kann von einem seiner Satelliten zu zerstören, während Eggsy und Merlin Valentines Bergbunkeranlage infiltrieren. Lancelot zerstört den Satellit, aber Valentine bekommt durch einen Geschäftskontakt die Gelegenheit, das Signal doch zu aktivieren, was zu einem weltweiten Gewaltausbruch führt.

Eggsy wird währenddessen erkannt und liefert sich in einen Kampf mit Valentines-Schergen. Schließlich werden er und Merlin separat in die Enge getrieben, doch auf Eggsy's Vorschlag hin, hackt sich Merlin in Valentines-System und bewirkt, dass die Implantate explodieren, dass jeden außer Valentine und Gazelle in dem Gebäude zu tötet. Eggsy kämpft gegen Gazelle und bewältigt diese, Mit Gazelle's Beinprothese kann Eggsy Valentine töten und das weltweite Blutbad beenden.

Eggsy wird ein Agent der Kingsman. Er bietet seine Mutter ein neues Zuhause an, getrennt von ihrem gewalttätigen Lebenspartner Dean. Eggsy schaltet ihn in genau der gleichen Weise aus, wie es Hart einst mit Deans Schergen getan hat.

Besetzung

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Gary 'Eggsy' Unwin Taron Egerton Constantin von Jascheroff
Harry Hart Colin Firth Tom Vogt
Valentine Samuel L. Jackson Engelbert von Nordhausen
Arthur Michael Caine Jürgen Thormann
Merlin Mark Strong Oliver Siebeck
Roxy Sophie Cookson Maria Hönig
Gazelle Sofia Boutella Lo Rivera
James Arnold Mark Hamill Hans-Georg Panczak
Lancelot Jack Davenport Karlo Hackenberger
Michelle Unwin Samantha Womack Alexandra Wilcke
Amelia Fiona Hampton Anne Helm
Charlie Edward Holcroft Jacob Weigert
Dean Geoff Bell Roman Kretschmer
Digby Nicholas Banks Henning Nöhren
Jamal Tobi Bakare Julius Jellinek
Lady Sophie Lily Travers Victoria Frenz
Premierminister Bjørn Floberg Jonas Bergström
Prinzessin Tilde Hanna Alström Anna Carlsson
Rufus Jack Cutmore-Scott Marius Clarén
Ryan Theo Barklem-Biggs Roman Wolko

Fortsetzung

Im Juni 2015 wurde bestätigt, dass eine Fortsetzung gedreht wird. Ende März 2016 starteten die Dreharbeiten. Der Titel der Fortsetzung heißt Kingsman: The Golden Circle. Neuzugänge sind unter anderem Pedro Pascal, Halle Berry, Julianne Moore und Channing Tatum.

Kingsman: The Golden Circle soll voraussichtlich am 16. Juni 2017 in die amerikanischen Kinos kommen.

Trivia

  • Im Film wird Dr. James Arnold von Mark Hamill gespielt. Im Comic ist Hamill die erste Berühmtheit, die Arnold entführt.

Trailer

Kingsman The Secret Service - Trailer 1

Kingsman The Secret Service - Trailer 1

Kingsman The Secret Service - Trailer 2

Kingsman The Secret Service - Trailer 2

Kingsman The Secret Service - Trailer 3

Kingsman The Secret Service - Trailer 3

Poster

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.