Fandom


Jupiter Ascending ist ein US-amerikanisch-britisch-australischer Science-Fiction-Film unter der Regie der Wachowski-Geschwister. In den Hauptrollen sind Channing Tatum, Mila Kunis und Sean Bean zu sehen. Premiere hatte der Film am 27. Januar 2015 beim Sundance Film Festival. US-Kinostart war der 6. Februar 2015; der deutsche Filmstart war am 5. Februar 2015.

Handlung

Jupiter Jones wurde unter freiem Nachthimmel geboren, bereits bei ihrer Geburt gab es erste Anzeichen, das Jupiter etwas ganz besonderes und zu außergewöhnlichen Dingen berufen ist. Als junge Erwachsene träumt Jupiter von den Sternen, muss sich aber mit der harten und kalten Realität anfreunden.

Sie hat bereits einige Trennungen hinter sich und lebt momentan von ihrem Job als Putzfrau auch mehr schlecht als recht. Doch als Caine, ein genetisch veränderter Ex-Söldner, auf der Erde ankommt um Jupiter zu finden, bekommt die junge Frau einen ersten Eindruck davon, was das Schicksal für sie bereithält.

Sie stammt aus einer Blutlinie, die dazu in der Lage ist, das Gleichgewicht im Universum wiederherzustellen.

Besetzung

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Jupiter Jones Mila Kunis Anja Stadlober
Caine Wise Channing Tatum Daniel Fehlow
Stinger Apini Sean Bean Torsten Michaelis
Balem Abrasax Eddie Redmayne Tobias Nath
Titus Abrasax Douglas Booth Patrick Roche
Kalique Abrasax Tuppence Middleton Marieke Oeffinger
Advocate Bob Samuel Barnett Benedikt Gutjan
Aleksa Maria Doyle Kennedy Elisabeth Günther
Chicanery Night Edward Hogg Axel Malzacher
Diomika Tsing Nikki Amuka-Bird Caroline Combrinck
Maximilian Jones James D`Arcy Torben Liebrecht
Phylo Percadium Ramon Tikaram Matthias Klie
Vladie Kick Gurry Benedikt Weber
Famulus Gugu Mbatha-Raw
Razo Bae Doona
Ibis David Ajala Jan Odle
Katharine Dunlevy Vanessa Kirby Jacqueline Belle
Kiza Charlotte Beaumont Lea Kalbhenn
Legitimationsminister Rupert Frazer Walter von Hauff
Malidictes Tim Pigott-Smith Claus Brockmeyer
Minister für Stempel und Siegel Terry Gilliam Mogens von Gadow

Hintergrund

An der Realisierung des Films waren Grant Hill sowie die Geschwister Lana Wachowski und Andy Wachowski beteiligt. Die Dreharbeiten für den Film fanden in Spanien, den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich statt.

Während der Dreharbeiten wurde eine „Panocam“ genannte Konstruktion verwendet, an der sechs Kameras nebeneinander angebracht waren. Sie wurde an einem Hubschrauber befestigt und konnte nahezu 180° abdecken. Während der Postproduktion konnten die Regisseure so die überlappenden Szenen verwenden, ohne dass der Hubschrauber seine Flugbahn hätte verändern müssen.

Natalie Portman war ursprünglich für die Hauptrolle vorgesehen. Aus Termingründen musste sie jedoch absagen.

Kritik

In der Kritik von Spiegel Online heißt es, der Film sei „grandios gescheitert“. Während die Technik überzeuge, fehle es sowohl an einer schlüssigen und interessanten Story als auch an glaubwürdigen Charakteren. Es zeichne sich ab, dass der Film ein wirtschaftlicher Misserfolg werde.

Trailer

Galarie

Poster

Bilder

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.