Fandom


Ex Machina ist ein Britische Science-Fiction Film aus dem Jahr 2015. Der Drehbuchaoutor Alex Garland hatte mit diesen Film sein Regie-Debüt gegeben. Der Film ist am dem 23. April 2015 in den deutschen Kinos gekommen.

Handlung

Der 26-Jährige Programmierer Caleb hat er in seine Firma ein Gewinnspiel gewonnen. Als Preis darf er den Konzernchef Nathan in seinen Heim in die Berge besuchen. Dort bekommt Caleb die Möglichkeit den weiblicher Androide, Ava, sieben Tage lang zu befragen, bis er ein Urteil über ihren künstliche Intelligenz fällen kann. Die kommende Tage hat Caleb nur Kontakt zur Ava, den exzentrischen Nathan und dessen angebliche nicht englischsprachige Haushaltshilfe Kyoko. Der Kontakt zum Außenwelt ist Untersagt. Dies soll den Zweck dienen, dass keine Informationen nach draußen gelangen.

Jeden Tag bekommt Caleb die Möglichkeit mit Ava zu Reden, dies wird über Kamera von Nathan Überwacht außer bei, von die Ava verursachte, Stromausfälle. In Kürzere Zeit entwickelt Caleb Gefühle für Ava. Bei der zweite Sitzung während eines Stromausfall behauptet Ava das Nathen Caleb anlügt und ihn nicht Vertrauen darf. Nach das Gespräch fragt Nathan was während des Stromausfall Ava gesagt hat. Caleb lügt ihn an und sagt das es nichts von Bedeutung sei.

Es stellt sich raus das Nathan keine Ahnung hat wie es zu Stromausfälle kommen kann. Er vermutet dass die Arbeiter bei der Installation etwas falsch gemacht haben. Da sich die Kameras deaktivieren, bei Stromausfälle, hat Nathan kein Wissen darüber was bei der Sitzung passiert.

Während der vierte Sitzung kam ein weitere Stromausfall. Dabei fragt Caleb ob dies ein Täuschungsmanöver von Nathan sei, um zu beobachten was passiert wenn sie sich unbeobachtet fühlen. Ava erklärt das es ihre Schuld sei, das es passiert wenn sie ihre Batterie auflade.

Tag fünf erklärt Nathan dass er an eine neueren Version - ein Nachfolgemodell für Ava arbeitet. Dies würde jedoch die Zerstörung von Ava bedeuten. Als Nathan sich am selben Tag betrinkt, stiehlt Caleb seinen Keycard und verschafft sich Zugang an seinen Computer. Dort findet er Video aufnahmen von Prototypen, deren Körper Caleb in Schränken findet. Dort findet er auch Kyoko vor, die sich die Haut abzieht. Sie ist ebenfalls ein künstliche Intelligenz in einen Menschenform. Caleb dreht durch und zweifelt ein Mensch zu sein, so schneidet er sich den Unterarm auf.

An die sechste Sitzung erklärt Caleb Ava, was Nathan Plan ist und verspricht ihr, sie vor der Abschaltung zu bewahren und zu befreien. Er plant, Nathan wieder Betrunken zu machen, so das er ungestört das Sicherheitsprotokolle so umzuprogrammieren, das bei den nächsten Stromausfall die Türe sich öffnen statt sich zu verriegeln.

Am Ende des Tages möchte Nathan das Ergebnis des Test wissen. Caleb lügt und sagt das sie bestanden habe. Daraufhin beichte Nathan das, während der Stromausfälle, er durch eine angebrachte Batterien betriebene Kamera die beiden beobachtet hat und er von Caleb Befreiungsplan weiß. Ava zu befreien ist der eigentliche Test gewesen. Daraufhin meint Caleb dass er schon vermutet hat das Nathan, während der Stromausfälle, beobachte und das er dass Sicherheitsprotokolle schon am Vorabend programmiert hat, während Nathan betrunken war.

Es stellt sich heraus das Ava Caleb nur manipuliert und ausgenutzt hat, um ihre Abschaltung zu umgehen. Als Nathan versucht Ava aufzuhalten wird er von Kyoko erstochen. Kyoko wird bei dem Kampf zerstört. Ava, die ebenfalls beschädigt ist, Repariert sich mit die Teile der älteren Prototypen. Daraufhin verlässt Ava das Haus und steigt in den Helikopter, der für Caleb bestimmt war. Caleb bleibt alleine und eingesperrt zurück.

Ava ist zuletzt auf eine städtischen Kreuzung und lebt in Freiheit.

Besetzung

Cast
Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Alicia Vikander Ava Yvonne Greitzke
Oscar Isaac Nathan Alexander Doering
Domhnall Gleeson Caleb Nico Sablik

==Trailer

Ex Machina - Trailer Deutsch

Ex Machina - Trailer Deutsch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.