FANDOM


Die kleine Hexe ist eine deutsche Kinderbuchverfilmung und basiert auf dem gleichnamigen Buch von Otfried Preußler. Karoline Herfurth spielt die titelgebende kleine Hexe.

Handlung

Die kleine Hexe ist nun stolze 127 Jahre alt und möchte unbedingt mit den anderen Hexen auf dem Blocksberg tanzen. Ihr treues Haustier, der sprechende Rabe Abraxas warnt sie, dass sie noch zu jung dafür ist und großen Ärger bekommt, wenn sie dort ohne Einladung entdeckt wird.

In jener Nacht fliegt die kleine Hexe zum Blocksberg und mischt sich unter die tanzenden Hexen. Prompt wird sie von Rumpumpel entdeckt und verraten. Die Oberhexe übergibt ihr die Aufgabe, das große Zauberbuch mit über 7.000 Zaubersprüchen auswendig zu lernen. Außerdem wird ihr Besen verbrannt, sodass sie mit dem schweren Buch nach Hause laufen muss.

In den folgenden Tagen lernt sie fleißig, auch Abraxas steht ihr zur Seite. Als eines Tages ein Markt im Dorf stattfindet, hilft die kleine Hexe einigen Bewohnern heimlich mit ihrer Hexenkraft. Das lässt das junges Mädchen Vroni auf sie aufmerksam machen, welches sie beobachtet, als sie auf ihrem neuen Besen davonfliegt.

Als Vroni mit ihrem Bruder Thomas im Wald nach Pilzen suchen, finden sie das Haus der kleinen Hexe. Diese lädt sie ein, den Nachmittag bei ihr zu verbringen. Die Kinder fordern sie auf, ihr Hexenkönnen zu beweisen. Obwohl Hexen Freitags nicht Hexen dürfen, lässt sie unter anderem den Tisch an der Decke schweben.

Als kurz darauf Rumpumpel erscheint, um überprüfen, wie weit sie mit dem Lernen kommt, entdeckt dabei fast die Kinder, die sich im Schrank verstecken. Hexen dürfen normalerweise keinen Kontakt mit Menschen haben.

Einige Wochen später hilft die kleine Hexe dem jungen Balduin, der von seinem Vater nicht gut behandelt wird. Auch das wird von Rumpumpel beobachtet.

Nachdem das Jahr vorbei ist, trifft die kleine Hexe vor dem großen Hexenrat ein. Sie übt jeden Zauberspruch mit Bravour aus, die die Hexen von ihr sehen möchten. Kurz bevor sie die Erlaubnis erhält, auf dem Blocksberg tanzen zu dürfen, erzählt Rumpumpel von ihren Erlebnissen mit der kleinen Hexe.

Nun trägt die Oberhexe ihr auf, dass die kleine Hexe die beiden Kinder in Steine verwandelt und zum großen Feuer auf dem Blocksberg Feuerholz sammeln muss. Jedoch bringt die kleine Hexe es nicht übers Herz und schmiedet einen Plan. In der Nacht der Feier hat die kleine Hexe kein Feuerholz gesammelt. Jedoch verzaubert sie die anderen Hexen, sodass nur noch sie hexen kann. So kann sie die Besen aller Hexen zu einem großen Scheiterhaufen zusammenhexen. Außerdem ruft sie alle Zauberbücher herbei, um diese zu verbrennen. Bevor jedoch Abraxas mit den Streichhölzern auftaucht, verwandelt sie die Hexen in Frösche.

Nachdem die Besen und Bücher verbrennen, tanzt die kleine Hexe mit Abraxas glücklich auf dem Blocksberg.

Besetzung

Rolle Schauspieler
Kleine Hexe Karoline Herfurth
Abraxas (Sprechrolle) Axel Prahl
Rumpumpel Suzanne von Borsody
Vroni Momo Beier
Thomas Luis Vorbach
Oberhexe Therese Affolter
Balduin Pfefferkorn Michael Gempart
Jakob Benjamin Engel
Sumpfhexe Carolin Spiess
Blumenmädchen Anna Striesow
Fastnachtshexe Amelie Klein

Poster

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.