Fandom


Children of Men ist ein US-amerikanischer Sciene-Fiction-Film aus dem Jahr 2006, bei dem Alfonso Cuarón als Regisseur fungierte. Der Film basiert auf dee Geschichte des Buchs Im Land der Leeren Häuser, von der Autorin P. D. James.

Handlung

Es ist das Jahr 2027. Die Welt geht unter und überall ist Chaos. Das liegt daran, dass seit 18 Jahren Frauen aufgehört haben schwanger zu werden. Als dann der jüngste Mensch mit 18 Jahren stirbt, geraten alle in Verzweiflung. Zu jener Zeit lebt der depressive Mann Theo Faron. Er hat die Hoffnung aufgegeben und lebt sein Leben einfach nur noch weiter. Seine Exfrau jedoch kommt eines Tages zu ihm und fragt ihn, ob er nicht eine Frau über die Grenze schmuggeln könnte. Theo willigt ein und stellt schnell fest, dass die Frau, die er schmuggeln soll, schwanger ist. Er soll sie zu einem "Human Project" bringen, was eine Gruppe Wissenschaftler ist, die immer noch versuchen, die Menschheit zu retten.

Hintergrund

Der Film wurde in mehreren Ländern gedreht. Die meisten Teile in England, aber auch in Argentinien und Uruguay. Der Film wurde vom 2. November 2005 bis zum 27. August 2006 gedreht. Die Produktion kostete 76 Millionen US-Dollar.

Die Takes in dem Film sind erstaunlich lang (manchmal fast bis zu sechs Minuten). So soll der Film dokumentarisch wirken. Die Szenen wurden mit einem aufwendigen Computerprogramm bearbeitet.

Cast

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Theo Faron Clive Owen Tom Vogt
Julian Julianne Moore Petra Barthel
Jasper Michael Caine Jürgen Thormann
Luke Chiwetel Ejiofor Tobias Kluckert
Patric Charlie Hunnam Daniel Fehlow
Kee Claire-Hope Ashitey Alethea Mushila
Miriam Pam Ferris Astrid Bless
Nigel Danny Huston Stefan Gossler
Syd Peter Mullan Wolfgang Kühne
Marichka Oana Pellea Claudia Urbschat-Mingues
Ian Paul Sharma Gerrit Schmidt-Foß


Auszeichnungen

Auszeichnung Kategorie Betreffender Resultat
Oscar Beste Kamera Emmanuel Lubezki Nominiert
Oscar Bester Schnitt Alfonso Cuarón und Alex Rodríguez Nominiert
Oscar Bestes adaptiertes Drehbuch Alfonso Cuarón, Timothy J. Sexton, David Arata, Mark Fergus und Hawk Ostby Nominiert
Britisch Academy Award Beste Kamera Emmanuel Lubezki Gewonnen
Britisch Academy Award Beste Szenenbilder Jim Clay, Jennifer Williams und Geoffrey Kirkland Gewonnen
Britisch Academy Award Beste visuelle Effekte Frazer Churchill, Tim Webber, Michael Eames und Paul Corbould Nominiert
Internationale Filmfestspiele von Venedig 2006 Golden Osella – Bester technischer Beitrag Emmanuel Lubezki Gewonnen
Internationale Filmfestspiele von Venedig 2006 Laterna Magica Prize Alfonso Cuarón Gewonnen
Internationale Filmfestspiele von Venedig 2006 Goldener Löwe Alfonso Cuarón Nominiert

Trailer

Children of Men (Trailer German)

Children of Men (Trailer German)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.