FANDOM


Cate Blanchett
Cate-Blanchett
Tätigkeit
Schauspielerin
Geboren am
14. Mai 1969
Geburtsort
Melbourne, Australien
Nationalität
Australierin

Catherine „Cate“ Élise Blanchett ist eine australische Schauspielerin. Seit Beginn der 1990er Jahre war sie in mehr als 40 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Nach ihrer preisgekrönten Titelrolle in dem Historienfilm Elizabeth (1998) stieg sie zu den führenden Charakterdarstellerinnen Hollywoods auf. Sie wurde mit über 70 internationalen Film- und Festivalpreisen geehrt. Für ihre Darstellung der Katharine Hepburn in Martin Scorseses Filmbiografie Aviator (2004) erhielt sie einen Oscar als beste Nebendarstellerin und für ihre Rolle in dem Woody-Allen-Film Blue Jasmine (2013) einen weiteren Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Daneben tritt Blanchett auch als Theaterschauspielerin in Erscheinung. Seit Ende 2008 obliegt ihr zusammen mit ihrem Ehemann Andrew Upton die künstlerische Leitung der australischen Sydney Theatre Company (STC).

Leben & Karriere

Blanchett wurde als zweites von drei Kindern einer Melbourner Schullehrerin und eines texanischen Marineoffiziers geboren. Ihr Vater starb an einem Herzinfarkt, als sie zehn Jahre alt war. Zunächst studierte sie Wirtschaftswissenschaften und Kunst an der University of Melbourne. Während eines Urlaubsaufenthaltes in Ägypten, wurde sie für eine kleine Cameorolle als Tänzerin in einer lokalen Filmproduktion angeworben. Davon begeistert, brach sie zurück in ihrer Heimat ihr Studium an der Universität ab, um eine Ausbildung zur Schauspielerin zu beginnen.

Bereits kurz nach ihrem Abschluss am National Institute of Dramatic Art (NIDA) in Sydney begann sie mit dem Sammeln von Auszeichnungen für ihre darstellerische Arbeit auf der Bühne. So war sie 1993 die erste Schauspielerin, die in Sydney einen begehrten Kritikerpreis als Bestes Talent wie auch als Beste Schauspielerin gewinnen konnte. Parallel zu ihrer Theaterarbeit trat sie erfolgreich in australischen Fernsehserien auf. Ihr erster Kinofilm war 1997 Paradise Road, in dem sie an der Seite von Glenn Close und Frances McDormand eine Kriegsgefangene in einem japanischen Lager auf Sumatra während des Zweiten Weltkriegs spielte.

Den Durchbruch hatte Blanchett 1998 mit ihrer Darstellung der Königin Elisabeth I. von England in dem Film Elizabeth, für die sie einen Golden Globe, die erste Oscar-Nominierung und den London Critics Circle Film Award als Beste Schauspielerin erhielt. Sie spielte 2001 in Tom Tykwers Heaven, übernahm im selben Jahr die Rolle der Elbenherrscherin Galadriel in den Verfilmungen von Der Herr der Ringe und erntete Auszeichnungen für die Titelrollen in Die Liebe der Charlotte Gray (2001) und Die Journalistin (2003). 2004 spielte sie unter der Regie von Martin Scorsese in Aviator Katharine Hepburn; sie war für diese Darstellung für einen Golden Globe nominiert und gewann einen Oscar in der Kategorie Beste Nebendarstellerin.

Filmografie

Kinofilme
Jahr Film Originaltitel Rolle
1997 Paradise Road Paradise Road Susan Macarthy
Oscar und Lucinda Oscar and Lucinda Lucinda Leplastrier
1998 Elizabeth Elizabeth Königin Elizabeth I.
1999 Ein perfekter Ehemann An Ideal Husband Lady Gertrude Chiltern
Turbulenzen - und andere Katastrophen Pushing Tin Connie Falzone
Der talentierte Mr. Ripley The Talented Mr. Ripley Meredith Logue
2000 In stürmischen Zeiten The Man Who Cried Lola
The Gift - Die dunkle Gabe The Gift Annabelle "Annie" Wilson
2001 Die Liebe der Charlotte Gray Charlotte Gray Charlotte Gray
Banditen! Bandits Kate Wheeler
Der Herr der Ringe: Die Gefährten The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring Galadriel
Schiffsmeldungen The Shipping News Petal Quoyle
2002 Heaven Heaven Philippa
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme The Lord of the Rings: The Two Towers Galadriel
2003 Die Journalistin Veronica Guerin Veronica Guerin
Coffee and Cigarettes Coffee and Cigarettes Sie selbst / Shelly
The Missing The Missing Magdalena 'Maggie' Gilkeson
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs The Lord of the Rings: The Return of the King Galadriel
2004 Aviator The Aviator Katharine Hepburn
Die Tiefseetaucher The Life Aquatic with Steve Zissou Jane Winslett-Richardson
2005 Little Fish Little Fish Tracy Heart
2006 Babel Babel Susan Jones
The Good German - In den Ruinen von Berlin The Good German Lena Brandt
Tagebuch eines Skandals Notes on a Scandal Sheba Hart
2007 Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis Hot Fuzz Janine (Cameo-Auftritt)
I’m Not There I'm Not There Jude Quinn (Bob Dylan)
Elizabeth - Das goldene Königreich Elizabeth: The Golden Age Königin Elizabeth I.
2008 Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull Colonel-Doctor Irina Spalko
Der seltsame Fall des Benjamin Button The Curious Case of Benjamin Button Daisy Fuller
2009 Ponyo - Das große Abenteuer am Meer Ponyo Granmamare (Stimme)
2010 Robin Hood Robin Hood Lady Marian
2011 Wer ist Hanna? Hanna Marissa Wiegler
2012 Der Hobbit: Eine unerwartete Reise The Hobbit: An Unexpected Journey Galadriel
2013 Blue Jasmine Blue Jasmine Jeanette 'Jasmine' Francis
Der Hobbit: Smaugs Einöde The Hobbit: The Desolation of Smaug Galadriel
2014 Monuments Men - Ungewöhnliche Helden The Monuments Men Claire Simone
Drachenzähmen leicht gemacht 2 How to Train Your Dragon 2 Valka (Stimme)
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere The Hobbit: The Battle of the Five Armies Galadriel
2015 Cinderella Cinderella Lady Tremaine
Carol Carol Carol Aird
Truth Truth Mary Mapes
Manifesto Manifesto 13 verschiedene Rollen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.