FANDOM


Batmans Rückkehr ist die Fortsetzung von Batman aus dem Jahr 1989.

Handlung

Ein reiches Ehepaar wirft ihr enstelltes Baby mitsamt den Kinderwagen in einen Fluss. Das Kind landet in der Kanalisation von Gotham City, dies wird dort von Pinguinen großgezogen. 33 Jahren lebte er in Untergrund und gründete dort eine Verbrecherbande. Er wurde bekannt unter dem Namen Pinguin. Der korrupte Millionär Max Shreck möchte Gotham einen gigantischen Kondensator errichten, um die Stadt die Energie abzuziehen. Dabei stößt er bei dem Bürgermeister sowie bei Bruce Wayne auf Widerstand. Um seine Pläne zu verwirklichen, verbündet er sich mit dem Pinguin. Max verhilft dem Pinguin zur Rückkehr in die Gesellschaft, und setzt alles daran, ihn zu Bürgermeister zu machen, damit er sein Kraftwerk bauen kann. Mit des Pinguins Bande, Red Triangle, die vor allem mit Terror das Vertrauen in den aktuellen Bürgermeister schwächen möchte.

Dabei stößt aus Versehen Selina Kyle, Max Shreck Assistentin, auf sein Vorhaben. Selina wird daraufhin von Max getötet, wird aber von Katzen wiederbelebt und treibt nun als Catwoman in Gotham herum, und möchte an Max Rache nehmen, wobei Batman sie als Hindernis sieht. Nun macht auch Bruce Wayne alias Batman sich bereit um den Terror zu stoppen. 

Nachdem Batman Catwoman in einen Kampf besiegen konnte, stößt sie mit dem Pinguin zusammen. Da sie das gleiche Ziel haben, Batmans Vernichtung, verbünden sich die beide und planen die Entführung der Eisprinzessin und die Manipulation des Batmobils. Batman konnte fliehen und schafft es dabei Pinguins wahre Ziele der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Pinguin flieht vor der wütenden Menge zurück in die Kanalisation und schwört Rache an Gotham City. Außerhalb ihre geheime Identität verlieben sich Bruce Wayne und Selina Kyle ineinander. Jedoch auf Max Shreck Kostümball erkennen die beiden, jeweils des anderen, ihre Doppelidentität. Auch der Pinguin taucht auf und entführt Max in die Kanalisation. Von seinem geheimen Versteck aus plant er die Entführung und Ermordung aller Erstgeborenen von Gotham City, was Batman verhindet. Der nächste Versuch von Pinguin ist die Vernichtung von Gotham, dies soll mit seiner Pinguinarmee, bewaffnet mit Raketen, durchgeführt werden. Jedoch konnte Batman die Kontrolle über die Armee erhalten und richtet sie gegen das Versteck des Pinguins, die durch den Beschuss schwer beschädigt wird. Auch der Pinguin wird verletzt.

Im Showdown zeigen sich Bruce und Selina ohne Maske. Max wird schließlich von Selina durch einen Stromschlag getötet. Der Pinguin erliegt seinen Verletzungen, nachdem er versucht hat, Batman zu erschießen.

Bruce fährt durch das nächtliche Gotham heim. Ein großer Schatten huscht durch eine Gasse. Als Bruce nachsieht, findet er jeglich eine Katze. Als Bruce Limousine weiterfährt, reckt sich die totgeglaubte Catwoman den Nachthimmel entgegen, auf dem das Bat-Signal zu sehen ist.

Besetzung

 
Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Michael Keaton Bruce Wayne / Batman Joachim Tennstedt
Danny DeVito Oswald Cobblepot / Pinguin Klaus Sonnenschein
Michelle Pfeiffer Selina Kyle / Catwoman Katja Nottke
Pat Hingle Commissioner James „Jim“ Gordon Manfred Petersen
Michael Gough Alfred Pennyworth Friedrich Schoenfelder
Christopher Walken Max Shreck Norbert Gescher
Andrew Bryniarski Chip Frank Kirschgens
Michael Murphy Der Bürgermeister Norbert Langer
Cristi Conaway Eisprinzessin Gaby Oppermann
Paul Reubens Pinguins Vater Norbert Gescher
Diane Salinger Pinguins Mutter Renate Weyl
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.