Fandom


A Long Way Down ist eine britische Komödie aus dem Jahr 2014. Regie führte Pascal Chaumeil. Die Hauptrollen spielen Pierce Brosnan, Toni Collette, Imogen Poots und Aaron Paul. Sie spielen vier Menschen, die sich zufällig am Silvesterabend auf einem Hochhausdach treffen, um Selbstmord zu begehen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Nick Hornby.

Handlung

Der ehemalige Fernsehmoderator Martin Sharp möchte am Silvesterabend Selbstmord begehen, indem er sich vom Dach des Toppers Gebäude stürzt. Jedoch wird er von einer Frau, Maureen, gestört, die dasselbe Vorhaben hat. Schüchtern bietet sie ihm den Vortritt, bis eine junge Frau, Jess und ein Pizzalieferant namens J.J. ebenfalls auftauchen.

Martin wird von den anderen erkannt, da er eine sehr bekannte Fernsehpersönlichkeit war, bevor er ins Gefängnis musste, da er eine Beziehung mit einer 15-jährigen einging. Die vier schließen einen Pakt, sich nicht bis zum Valentinstag umzubringen.

Maureen hat einen Sohn mit Behinderungen, den sie sehr liebt, aber wegen seiner Pflege kein eigenes Leben hat. Jess ist die Tochter eines Politikers, deren Beziehung angespannt ist. J.J. ist ein US-Amerikaner, der einst in einer Band spielte. Während seine drei neuen an Depressionen leiden, ist er an Krebs erkrankt.

Martin schlägt Profit aus ihrem Unglücklichsein, indem er behauptet, dass ihre Selbstmordversuche von einer Vision unterbrochen wurde. So werden sie in die Talkshow eingeladen, in der Martin arbeitete. Seine alte Comoderatorin Penny schafft es, dass sich alle gedemütigt und noch depressiver fühlen.

Die vier nehmen sich daraufhin eine Auszeit und fliegen in ein Urlaubsresort, um so der Aufmerksamkeit in London zu entkommen. Sie genießen die Zeit miteinander, bis J.J. zugibt, nicht an Krebs erkrankt zu sein. Die Intervention der Reporterin Kathy verschlimmert die Situation und lässt die Wege der vier vorerst trennen. Nach einiger Zeit hat Maureens Sohn eine Herzattacke, von der er sich aber erholt. Jess und Martin besuchen Maureen im Krankenhaus. Ihnen fällt auf, dass es Valentinstag ist und ihr Pakt nun beendet ist. Die drei finden sich mit J.J. auf demselben Dach wieder und können verhindern, dass sich J.J. vom Dach stürzt.

Am nächsten Silvesterabend sehen sie sich per Videochat. Martin kümmert sich um seine Tochter, Maureen kümmert sich mehr um sich selbst, J.J. und Jess befinden sich in einer Beziehung.

Besetzung

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Martin Sharp Pierce Brosnan Frank Glaubrecht
Maureen Toni Collette Christin Marquitan
Jess Crichton Imogen Poots Anja Stadlober
J.J. Aaron Paul Marcel Collé
Chris Crichton Sam Neill Wolfgang Condrus
Penny Rosamund Pike Ranja Bonalana
Angelo Enrique Arce Claudio Maniscalco
Chas Joe Cole Dirk Stollberg
Dr. Stephens Leo Bill Rainer Fritzsche
Kathy Julia Kaufmann Tuppence Middleton

Produktion

Brosnan gab an, dass TV-Moderator Richard Madeley die Inspiration gewesen sei, die Rolle des Martin Sharp zu spielen. Während er das Drehbuch las, sah er Madeley und seine Frau Judy Finnigan sagte später: "Ich denke, es ist seine schiere Überschwänglichkeit und Begeisterung. Man muss fast schamanisch sein, es zu tun, man muss wirklich an sich selbst glauben. Es ist ein schmaler Grat zwischen umgänglich und lästig. Man muss Mut dafür haben." („I think it's his sheer ebullience and enthusiasm. You have to be almost shamanic to do it, really, and really believe in yourself. And it's a thin line between being affable and being really annoying. So it takes a brave soul, really.“)

Veröffentlichung

Der Film feierte seine Premier am 10. Februar 2014 während der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale)[2]. Am 3. April 2014 kam der Film regulär in die deutschen Kinos.

Kritik

A Long Way Down erhielt überwiegend negative Kritiken. Rotten Tomatoes gibt dem Film 22%, basierend auf 39 Kritiken, was eine Punktzahl von 3.9 von 10 ergibt. [3]

Einzelnachweise

  1. http://www.signature-estate.com/524/pierce-brosnan-filming-in-mallorca-for-a-long-way-down/
  2. http://web.archive.org/web/20140222231721/https://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.php?film_id=20147756#tab=video25
  3. http://www.rottentomatoes.com/m/a_long_way_down/
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.